C-JUNIOREN SCHEITERN

KNAPP IM POKAL-FINALE

 

Nach großem Kampf in einem spannenden Pokalfinale, unterlagen die C-Junioren der SG Kirnbach in der Verlängerung der favorisierten SG Acher-Rench mit 1:2.

 

Angetrieben von etwa 100 Schlachtenbummlern im Kirnbacher Schwarz-Weiß und Wolfacher Blau-Weiß begegneten sich in Weier mit dem Kreisliga-Meister SG Acher-Rench und dem Bezirksligisten SG Kirnbach zwei Teams auf Augenhöhe. Es entwickelte sich der erwartete Spielverlauf, die schnellen und spielstarken Außen der SG Acher-Rench schafften es immer wieder bis auf die Kirnbacher Grundlinie, der finale Pass in die Mitte fand aber in der starken Abwehr dankbare Abnehmer. Auf der Gegenseite sorgten Michael Schäfer und Jakob Göpferich für Entlastung und waren auch an der großen Doppelchance zur Führung kurz vor der Halbzeit beteiligt, zunächst bekam Schäfer im Fünfmeter-Raum in der Drehung keinen Druck mehr auf den Ball, dann zog Göpferich einen Schuss knapp am langen Pfosten vorbei. Zuvor hatte die SG Acher-Rench Pech, als die Angreifer einen nach einem Ausflug des sonst souveränen Kirnbacher Keepers Tom Buchholz aus zehn Metern das leere Tor nicht trafen, so blieb es zur Halbzeit beim leistungsgerechten Unentschieden.

 

In der zweiten Halbzeit mussten beide Teams den hohen Temperaturen und dem großen Spielfeld Tribut zollen. Zehn Minuten vor Ende der Partie fasst sich Jakob Göpferich aus halbrechter Position ca. 20 Meter vor dem Tor ein Herz und traf mit einem Sonntagsschuss sehenswert in den linken Torwinkel zur 1:0-Führung. Die Jungs der SG aus dem Großraum Achern erhöhten den Druck und kamen nach einem Eckball in der 65. Minute zum verdienten Ausgleich, Roman Fischer konnte sträflich ungedeckt mit dem Kopf gegen die körperlich unterlegenen Kirnbacher Abwehrspieler einnetzen.

 

In den verbleibenden Minuten rettete Torwart Tom Buchholz mit einer Glanztat im Eins-zu-Eins gegen einen durchgebrochenen Angreifer sein Team in die Verlängerung. In dieser schwanden den Jungs zusehends die Kräfte, wohingegen die SG Acher-Rench, ein aus fünf (!) Vereinen gut bestücktes Team, von der gut besetzten Ersatzbank noch einmal gleichwertige, frische Spieler ins Spiel bringen konnte. Ein weiterer Eckball brachte dann das entscheidende Tor für die SG Acher-Rench, Julian Siefermann drückte den Ball aus kurzer Distanz über die Torlinie.

 

Mit viel Zuspruch durch die B-Junioren (die vor zwei Jahren ihr C-Junioren-Pokalfinale nach großem Kampf ebenfalls unglücklich verloren hatten) und der anderen Fans schalteten die Jungs aber schon auf der Heimfahrt und später im Kirnbacher Clubhaus in den Party-Modus und feierten mit ihren Trainern Michael Architravo, Matthias Buchholz und Peter Göpferich eine mit Pokalfinale und geschafftem Klassenerhalt in der Bezirksliga erfolgreiche Saison.

 

 

Impressum    l

Datenschutz

Helfen Sie mit - mit Ihrer Werbung!

Helfen Sie mit - mit Ihrer Werbung!

Helfen Sie mit - mit Ihrer Werbung!

Helfen Sie mit - mit Ihrer Werbung!

FUSSBALLCLUB 1920 Wolfach e. V.

Schiltacher Straße

77709 Wolfach

Clubhaus-Telefon 07834 1733

 

Vereinsregisternummer:  VR 228

 

 

 

Vertreten durch 1. Vorsitzender

Peter Buchholz

Adlerstraße 20

78144 Schramberg-Tennenbronn

Telefon 07729 91082

 

MAIL >>>

AKTIVE

JUNIOREN

VEREIN

TISCHTENNIS

SPONSORING

KONTAKT

 

Impressum

Datenschutz

 

© FCW 2018

All Rights Reserved